(c) Peter-Schlereth.de
(c) Peter-Schlereth.de
(c) Peter-Schlereth.de
(c) Peter-Schlereth.de
(c) Peter-Schlereth.de
(c) Peter-Schlereth.de
(c) Peter-Schlereth.de
.1. .2. .3. .4.

Start



Zum 01. Januar 2015 senkt der Gesetzgeber den Garantiezins für neu abgeschlossene Ver-sicherungen von 1,75 % auf 1,25 % . Die Auswirkungen der Garantiezinsabsenkung fallen unterschiedlich aus.

# Bei den klassischen kapitalbildenden Tarifen ( Leben / Rente ) fallen die garantierten Werte zum
Teil deutlich geringer aus. Die Auswirkungen hängen von Eintrittsalter / Laufzeit ab. Bei der Kombi-
nation 30-67 sinkt die garantierte Kapitalleistung um ca. 9 %, die garantierte Rente um ca.18 %.

# Bei den fondsgebundenen Tarifen mit Beitragsgarantie muss für die Garantie ein höherer
Beitragsanteil aufgewendet werden. Entsprechend weniger kann in die Fonds investiert werden. Bei einer guten Fondsentwicklung ist das ein Nachteil, weil die Ablaufleistung geringer wird.

# Bei sofortbeginnenden Renten sinkt die garantierte Rente um ca.10 % ( Alter : 65, Einzahlung :
100.000 Euro.

# Bei Risikolebensversicherungen steigt der Bruttobeitrag um ca. 0,5 % bei kurzen Laufzeiten
( 5 -10 Jahren ), bis etwa 4 % bei längeren Laufzeiten ( 30 - 40 Jahren ):

# BU / EXISTENZ-SCHUTZ werden teurer. Der Bruttobeitrag steigt um ca. 0,5 % bei kurzen
Laufzeiten ( 5 - 10 Jahren ), bis etwa 5 % bei längeren Laufzeiten ( 30 - 40 Jahren ).

# Da die Pflege-Rente eine hohe Sparkomponente hat, wirkt sich die Garantiezinssenkung hier
ähnlich aus wie bei den klassischen Rentenversicherungen. Die garantierte Rente sinkt um ca. 15 %.

Wenn Sie privat Interesse an den noch noch höheren Garantiewerten bezw. an den niedrigeren Beiträgen für Vorsorgeabsicherungen ( betrieblich Direktversicherungen ) haben empfehlen wir Ihnen, noch in diesem Jahr tätig zu werden und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Eitel Sackmann
Dipl. Betriebswirt ( FH )

Finanzkaufmann, selbstständiger Handelsvertreter der Kanzlei Staufer-Collegen

Am Wald 3, 55270 Ober-Olm

Telefon : 06131 / 88 59 336
Telefax : 06131 / 88 59 336
Mobil : 0152 / 063 765 75

E-Mail : info@eitel-sackmann.de
Internet: www.staufer-collegen.de

Ich bin als Mehrfachagent ( Versicherungsvermittler mit Erlaubnis gem. § 34d Absatz 1 Gewerbeordnung ) im Bereich Finanzplanung / Versicherungen tätig. Registrierungsnummer : D-8UTF-W8G39-55; Ferner bin ich Finanzanlagenvermittler gemäß § 34 f Absatz 1 Satz 1 GewO: D-F-152-Q2KW-77. Siehe zu den Registernummern Deutscher Industrie-und Handelskammertag (DIHK) e.V., Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon 01805 / 00585-0 ( 14 Cent aus dem deutschen Festnetz, max. 42 Cent/ Minute aus dem Mobilfunknetz), oder im Internet unter www.vermittlerregister.info. Versicherungsombudsmann e.V. Postfach 08 06 32, 10006 Berlin bezw. im Bereich der Kranken- und Pflegeversicherung : Ombudsmann Private Kranken-und Pflegeversicherung, Postfach 06 02 22, 10052 Berlin







.11. .12. .13. .14.
Impressum

Wichtige Informationen für Arbeitgeber
finden Sie auf www.infos-Arbeitgeber.de -- Kompetenz vor Ort --
Copyright © Peter Schlereth, D - 55127 Mainz , 2016